VON ZWEIRÄDERN UND KÜNSTLERN.

02.05.18 Rom

Hinter den Kulissen unseres Kampagnenshootings - Teil 2

Mit einem Team von acht Leuten und professionellem Foto- Equipment durch eine Großstadt wie Rom zu ziehen, erfordert bisweilen Improvisationsgeschick. Wenn man aber Leute dabei hat, die mit Leidenschaft am Werk sind, kann man sich darauf verlassen, dass am Ende alles gut wird. Und manchmal sogar besser.

Vespa heißt Wespe und wer mal in Rom war, weiß wie viele „Wespen“ hier rumschwirren. Die Vespa gehört in Rom einfach zum Stadtbild. Und deswegen brauchten natürlich auch wir einen coolen Roller, der unser Shooting mit dem richtigen „Italian Style“ würzte. Also haben wir uns kurzerhand einen ausgeliehen und auf der Piazza Venezia geparkt. Und da passte der Flitzer auch mal richtig gut hin. Unsere Models hatten ihren Spaß damit und ziemlich cool sah das Setting auch noch aus. Und weil gerade alles so glatt lief, hat es uns eigentlich gar nicht gewundert, dass es auf einmal Probleme mit unserer nächsten Location gab. Denn die Bar, in der wir shooten wollten, war davon plötzlich gar nicht mehr so begeistert. Zum Glück hatten wir aber mit Jakob de Chirico jemanden dabei, der nicht nur Italien kennt, sondern auch Francesca Perti. Und die wiederum ist die Gastgeberin in einer der interessantesten Bars in ganz Rom, dem Baronato Quattro Bellezze. Ein Telefonat später hatten wir ein neues Ziel und machten uns auf Richtung Piazza Navona. Was uns dort erwartete ist einen eigenen Text wert. Aber so viel sei schon mal verraten: Wenn ihr das Nächste mal Rom besucht, stattet dem Baronato Quattro Bellezze einen Besuch ab. Es lohnt sich.

To be continued…

Hier geht’s zu Teil 3 unseres Reisetagebuches

REGEN IN ROM. SONNE IM HERZEN.

19.04.18 Rom

Hinter den Kulissen unseres Kampagnenshootings

Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Manche Dinge kann man allerdings nicht im Bild festhalten. Und deswegen haben wir ein kleines Reisetagebuch angefertigt, das Sie mit auf einen Kurztrip hinter die Kulissen unseres Kampagnenshootings in Rom nehmen soll. Viel Spaß damit.

Buongiorno. Frühmorgens in Rom. Heute sollte es endlich losgehen mit unserem Kampagnenshooting für unsere Frühjahrs- und Sommerkollektion. Der Regen, der an unserem Hotelfenster hinab lief, verhieß allerdings nichts Gutes. Also erst mal frühstücken. Nach dem ersten Espresso in einer kleinen Bar um die Ecke kam dann auch die gute Laune, die sich auch vom trüben Himmel nicht mehr beeindrucken ließ. Denn erstens war der Espresso unglaublich lecker, zweitens hatten wir mit Mike Meyer einen Fotografen, der absoluter Profi und Künstler ist und drittens bietet Rom bei jedem Wetter eine tolle Kulisse. Und tatsächlich eröffnete sich am Set oberhalb der spanischen Treppe ein fantastischer Blick über die ewige Stadt. Unter ihren Regenschirmen warteten schon die Models Shelly Chinaglia, Milos Drago und Lorenzo Quaglia sowie Samuele Longo, der assistierte und übersetzte, während Mike Meyer sein Equipment aufbaute. Und als Special Guest Jakob de Chirico, ein Künstler aus Meran, den Mike mit auf die Italientour genommen hat und der auch vor der Kamera stehen sollte. Der Regen? Begleitete uns weiterhin. Die gute Laune aber auch. Wir gönnten der Sonne also einen wohlverdienten Tag Urlaub und machten uns dafür mit Sonne im Herzen ans fotografieren.

To be continued… 

Hier geht’s zu Teil 2 unseres Reisetagebuches

ZUR HOCHZEIT NUR DAS BESTE.

23.02.18 Gießen

Das perfekte Outfit für Bräutigam und Trauzeuge

Das wichtigste Paar bei Hochzeiten ist natürlich das Brautpaar. Gleich danach kommt aber ein Paar, das auch auf keiner Hochzeit fehlen darf. Sie ahnen es bereits, es geht um den Bräutigam und seinen Trauzeugen, den „Best Man“, wie es im Englischen auch heißt. Und „Best Man“ ist ein Begriff, der die oftmals besondere Beziehung zwischen Bräutigam und Trauzeugen noch einmal besonders betont.

Damit dieses besondere Paar bei der Hochzeit auch optisch bestens ausgestattet ist, haben unsere Hochzeitsspezialisten Max und Joel zwei Outfits zusammengestellt, zu denen man ganz leicht „Ja“ sagen kann. Wenn auch Sie sich in diesem Jahr trauen wollen, kommen Sie doch mal vorbei. Wir beraten Sie gerne.

 

 

MAX‘ OUTFIT

Composé

TZIACCO by WILVORST

699,99 €

Hemd

OLYMP LEVEL5

59,90 €

Plastron & Tuch

TZIACCO by WILVORST

69,90 €

Manschettenknöpfe

LINDEMANN

29,90 €

Socken

BOSS

12,00 €

Schuhe

PRIME SHOES

189,90 €

 

JOELS OUTFIT

Anzug

HUGO

399,90 €

Hemd

OLYMP LEVEL5

59,90 €

Fliege & Tuch

BRINKLEYS

29,90 €

Krawatte & Tuch

BRINKLEYS

34,90 €

Hosenträger

BRINKLEYS

39,90 €

Socken

VON JUNGFELD

9,90 €

GUTER GESCHMACK ZUM MITNEHMEN.

25.01.18 Gießen

Entdecken Sie die Welt von The Art of Belt

Brandneu bei uns im Laden und schon jetzt zu Thorstens Lieblingsteil geworden: Der leichte Weekender von The Art of Belt.

Beim Anblick der leichten Reisetasche bekommt man fast automatisch Reiselust. Egal ob Städtetrip, ein spontaner Wochenendbesuch bei Freunden oder Businesstrip: Mit dem Weekender von The Art of Belt reisen Sie mit Stil. Dabei überzeugt die Tasche mit ihrer robusten Verarbeitung, einem coolen Design und der Kombination aus echtem Rindsleder mit Canvas. Erhältlich ist der Reisebegleiter bei uns in Gießen in den Farben Oliv, Marine und in Braun. Apropos erhältlich: Passend zum Weekender gibt es auch eine tolle Kulturtasche. Und wer sich gerne an jedem Tag mit schönen Dingen umgeben will, liegt bei der Laptop/Aktentasche oder den tollen Portemonnaies von The Art of Belt genau richtig.

CALVIN KLEIN BEI KÖHLER.

31.01.18 Gießen

Jetzt entdecken!

Warum sich unser Einkäufer und Abteilungsleiter Freizeit Andreas Wiertelorz hier so freut? Wegen zweier Buchstaben, die für eine der bekanntesten Marken im Bereich Freizeitmode steht. Die Rede ist selbstverständlich von CK bzw. Calvin Klein.

Schon seit Jahrzehnten setzt die Marke Trends und ist aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Und ab sofort erhalten Sie ausgesuchte Teile der aktuellen Kollektion auch bei uns. Entdecken Sie jetzt die coolen Hemden, bequemen Sweater, trendige Underwear und die anziehende und oft minimalistische Ästhetik von Calvin Klein.

ENTSPANNTER STIL MIT BOSS ORANGE.

14.12.17 Gießen

Geschenkideen für Männer #3

Steven hat für unser Outfit #3 ein paar moderne Klassiker rausgesucht. Dabei trifft entspannter Stil auf Qualität und klare Schnitte. Ein Outfit, mit dem man nicht nur an Weihnachten gut aussieht, sondern auch mit viel Geschmack ins neue Jahr starten kann.

 

#3 – STEVENS OUTFIT

Stevens Bruder mag Boss Orange. Und das schlägt sich auch in dem von Steven zusammengestellten Outfit nieder. Fazit: Brüder mit Stil und ein klassisch, cooles Outfit. 

Jacke von Boss Orange

299,90 €

Priya Hemenway „Der geheime Code“

9,90 €

Boxer von Sixtine´s

34,90 €

Pullover von Boss Orange

99,90 €

Jeans von Boss Orange

179,90 €

Gürtel von Legend

34,90 €

Schal von Boss Orange

44,90 €

CASUAL WEAR UND ACCESSOIRES MIT GESCHMACK.

13.12.17 Gießen

Geschenkideen für Männer #2

Geschmackvolle Accessoires und tolle Labels. Mit diesem Outfit ist Mann von Kopf bis Fuß gut angezogen. Und jedes Teil dieses Outfits sieht nicht nur an Männern gut aus, sondern macht sich auch prima als Geschenk unterm Weihnachtsbaum. 

 

#2 – JOELS OUTFIT

Joel punktet mit cooler Casual Wear. Wen er bei der Auswahl im Sinn hatte? Seinen Papa, der sich über das ein oder andere Teil dieses Outfits sicher sehr freuen würde.

Jimmy Nelson „Before they pass away“

49,90 €

Geldbörse von Tommy Hilfiger

69,90 €

Hemd von Tom Rusborg

49,90 €

Handschuhe von Boss

69,90 €

Strickjacke von Gran Sasso

249,90 €

Jeans von Boss Green

119,90 €

Schuhe von Selected

99,90 €

Cap von Fiebig

79,90 €

Socken von Polo Ralph Lauren

12,90 €

Gürtel von Lindemann

39,90 €

Schal von Dante

99,90 €

VON PIERRE CARDIN BIS BALDESSARINI.

12.12.17 Gießen

Geschenkideen für Männer #1

Es ist wieder diese Zeit im Jahr. Wir alle freuen uns auf Weihnachten und besinnliche Tage. Bevor es aber besinnlich wird, sind die allermeisten von uns noch auf der Suche nach Geschenken. Manchmal bis auf den letzten Drücker. Wir finden, das muss nicht sein. Unser Team hat daher vier Outfits als Inspiration für stylishe Geschenkideen zusammengestellt, bei denen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei ist. 

 

#1 – MAX‘ OUTFIT

Los geht es mit einem klassischen Outfit von Max, der in seiner Auswahl von seinem immer stilvoll gekleideten Opa inspiriert wurde.  

Jacke von Handstich

599,- €

Hemd von Pierre Cardin

59,90 €

Pullover von Finch Hatton

89,90 €

Jeans von Baldessarini

99,90 €

Schuhe von Prime Shoes

319,90 €

Gürtel von Monti

39,90 €

Schal von P.N.A.

39,90 €

Socken von Falke

14,90 €

GASTRONOMEN MIT HERZBLUT.

02.11.17 Gießen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Rezept für eine erfolgreiche Gastronomie? Leidenschaft und Liebe zu guten Zutaten. Wie zwei der kreativen Köpfe hinter der Giessener Burgerinstitution Gutburgerlich und den Cafes Schwätzer & Söhne sowie Sohnemann ticken, lesen Sie hier.

Wie würdet ihr das Gutburgerlich bzw. das Schwätzer & Söhne und das Sohnemann beschreiben?

Als frisch, individuell, chaotisch, liebenswert, herzlich und kreativ.

Wie ist eure Story? Wie kamt ihr zur Gastronomie?

Wir beide sind schon länger in der Gastro unterwegs und haben in verschiedenen Betrieben Erfahrung gesammelt. Am Anfang als Nebenverdienst, bis dann schnell die Leidenschaft geweckt wurde.

Wie lange hat es von der ersten Idee bis zur Eröffnung des Gutburgerlich gedauert?

Circa ein halbes Jahr. Uns kam das damals ewig vor.

Was liebt ihr an der Gastronomie, was treibt euch an?

Vielfältigkeit, Kreativität, Adrenalin und Selbstverwirklichung fallen uns da spontan ein. Es kann unglaublich befriedigend sein nach einem stressigen Tag zu merken, dass man Gäste glücklich gemacht hat und sei es auch nur für die Dauer eines Mittagessens.

Wie fühlt es sich an selbstständig zu sein?

Sein eigener Chef zu sein, hat für uns klare Vorteile. Letztlich setzen nur wir uns Grenzen. Wir können uns ausleben und selbst verwirklichen, was unglaublich erfüllend ist. Allerdings kommt mit der Selbstständigkeit auch viel Verantwortung. Mitarbeiter verlassen sich auf dich und sind natürlich auch von deinen Entscheidungen abhängig.

Wo findet ihr Inspiration für eure Burger?

Eigentlich überall. Das kann ein Essen in einem Restaurant sein, eine Kochsendung, ein Artikel, Rezeptbücher oder eine Unterhaltung mit Gästen und Freunden. Am meisten Freude macht uns das Entwickeln von neuen Kreationen mit unserem Team.

Wieso noch Schwätzer & Söhne und Sohnemann?

Wir möchten uns gerne weiterentwickeln. Stillstand ist Gift für Kreativität. Daher wollten wir unbedingt ein neues Projekt starten. Minas Leidenschaft ist alles rund um das Thema Kaffee und mit Philipp haben wir den perfekten Partner gefunden, der uns bei den neuen Projekten unterstützt und ergänzt.

Wie fühlt ihr euch nach Feierabend?

Meistens einfach nur müde. Im Optimalfall befriedigt und entspannt. Oftmals aber auch angespannt, weil man weiß, dass es am nächsten Tag wieder weiter geht und man schon an die kommenden Herausforderungen denkt.

Was beschäftigt euch, wenn ihr nicht arbeitet?

Neue Ideen. Aber eigentlich sind wir pflegeleicht und denken viel über Essen nach. Ansonsten beschäftigen auch wir uns mit unseren Familien, Freunden, Sport und Politik.

Was sind die Zukunftspläne? Kommt nach Schwätzer & Söhne und Sohnemann noch eine Tochter?

Ausgeschlossen ist nichts. Solange wir Spaß an der Arbeit haben und Ideen da sind, werden wir versuchen uns weiterzuentwickeln.

Was würdet ihr anderen mit auf den Weg geben?

Einfach mal machen! Aber wenn, dann richtig. Mit Leidenschaft und vollem Einsatz.